Sie haben Rückenschmerzen? Knieschmerzen? Schulterschmerzen? Dann wollen wir Ihnen helfen!

Total übersäuert?

Es gibt ein riesiges Angebot an Basentees, Basenbädern, Kuren und Pulvern zur Behandlung einer Übersäuerung Ihres Körpers. Aber ist es wirklich notwendig, dass Sie Ihren Körper beim Loswerden der Säure unterstützen?

Säure Base Haushalt Tee

Nein, denn wir übersäuern nicht, das würden wir gar nicht überleben. Säuren werden über den Darm, über die Nieren oder die Atemluft ausgeschieden, der pH-Wert unseres Blutes bleibt konstant bei 7,4. Ein ausgeglichener Säure-Base-Haushalt ist entscheidend für den Ablauf der Stoffwechselprozesse im Körper, nur ein geringes Abweichen der Säuren oder Basen führt zu einem Funktionsverlust der Eiweiße im Körper. Beispielsweise funktionieren Transportproteine, die unsere Nahrung in die Zellen befördern nur bei dem für sie optimalen pH-Wert und auch Enzyme, die unsere Nahrung spalten, arbeiten nur unter für sie geeigneten pH-Bedingungen.

Ein kurzer Rückblick in den Chemieunterricht, was waren denn nochmal Säuren und Basen? Säuren schmecken sauer, sie dienen oft dem Haltbarmachen von Lebensmitteln und haben einen pH-Wert unter 7. Basen oder Laugen fühlen sich seifig an, sind enthalten in Seifen, Waschmitteln und Rohrreinigern und haben einen pH-Wert über 7.

Säure Base Haushalt Säure

Im Magen ist es beispielsweise unglaublich sauer, das muss auch so sein, um Bakterien abzutöten, die sich möglicherweise in der Nahrung befinden und die dort arbeitenden Enzyme, die unsere Nahrung spalten, benötigen eine saure Umgebung um zu arbeiten. Auch unsere Haut ist leicht sauer, unser Säureschutzmantel dient zur optimalen Abwehr von Krankheitserregern.

Es gibt verschiedene Ursachen, warum sich Säuren im Körper bilden. Treiben wir zum Beispiel Sport, so wird bei intensiver körperlicher Belastung Milchsäure, das Laktat, gebildet. Eine Übersäuerung des Körpers durch die Nahrung ist bei Gesunden nicht zu befürchten, da Puffersysteme den Säure-Basen-Spiegel im Blut regulieren und konstant halten. Ein Zuviel an Säure wird umgehend über Darm und Nieren ausgeschieden oder über die Lungen abgeatmet. Obwohl unsere Nahrung nicht zu einer Übersäuerung unseres Körpers führen kann, so hat das, was wir Essen einen Einfluss auf das, was wir ausscheiden, nämlich auf unseren Urin. Je nachdem wie wir uns ernähren, enthält unser Urin mehr oder weniger Säure. Für die Säurebelastung des Urins durch unser Essen gibt es einen Messwert, den PRAL. PRAL steht für „potential renal acid load“, also die potentielle Säurebelastung der Nieren. Der Wert gibt Aufschluss darüber, wieviel Säure nach dem Verzehr von 100 g eines Lebensmittels über die Nieren ausgeschieden wird. Obst und Gemüse haben einen besonders niedrigen PRAL-Wert, nach dem Genuss von Fleisch und Fleischprodukten ist die Säureausscheidung und damit auch der PRAL-Wert sehr hoch.

  • Lebensmittel PRAL (mEq) / 100 g
  • Früchte und Fruchtsäfte - 3,1
  • Gemüse - 2,8
  • Fette und Öle 0
  • Milch und Milchprodukte 1,0
  • Brot 3,5
  • Nudeln und Spaghetti 6,7
  • Fisch 7,9
  • Käse (mit geringem Proteingehalt) 8,0
  • Fleisch und Fleischprodukte 9,5
  • Sowohl Orangensaft als auch hydrogencarbonatreiches (HCO3-) Mineralwasser haben einen niedrigen PRAL-Wert, erhöhen also den pH-Wert des Urins,während Cola das direkte Gegenteil bewirkt. Durch die in Cola enthaltene Phosphorsäure wird der pH-Wert gesenkt, der Urin wird also saurer.

    Proteinreiche Kost senkt den pH-Wert des Urins, während proteinarme z. B. vegetarische oder vegane Kost die Säureausscheidung über den Urin verringert. Auch bei veganer Kost steigt der pH des Urins nicht über 7. Nun denken Sie sich: Was interessiert mich der pH-Wert meines Urins? Er trägt dazu bei, Sie gesund zu erhalten. Bei proteinreichen Diäten sinkt der pH-Wert des Urins und die Ausscheidung von Harnsäure steigt an. Aus der Harnsäure können sich Kristalle bilden, die zu Nierensteinen werden.

    Tun Sie also sich und Ihren Nieren etwas Gutes, erhöhen Sie den pH-Wert Ihres Urins indem Sie 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag essen!

    Säure Base Haushalt Obst und Gemüse
    Wir benutzen Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.